Sicherheitsfrage

Das Aller-Aller-Schlimmste sind ja diese “Sicherheitsfragen”, welche man überall angeben muss wenn man ein Konto erstellt.

Man sucht sich einen Benutzernamen und ein Passwort aus und gibt seine persönlichen Daten an. Das Passwort muss dabei lang genug sein und kompliziert genug sein, damit es genommen wird. Unter keinen Umständen darf man so banale Sachen nehmen wie den Namen des Haustieres oder den Mädchennamen seiner Mutter – weil: Das könnte ja jemand erraten, weil diese Informationen für Dritte ja leicht zugänglich sind.

Außerdem muss man noch “Sicherheitsfragen” beantworten. Mit den Antworten auf diese Fragen kommt man dann trotzdem in sein Konto wenn man sein Passwort mal vergessen hat. Und was kann man da auswählen als “Sicherheitsfrage”? Name des Haustieres und Mädchenname seiner Mutter. Grmpf.